Icon Rufen Sie uns an
+49 441.309197-69 +49 441.309197-69
 
DE

2018 - Ein Fazit

Posted by Daniel Rauer on Wednesday, January 02, 2019

Es ist genau ein Jahr her das auf diesem Blog etwas passiert ist: Felix Kronlage hat nach 15 Jahren die Geschäftsführung an mich übergeben und sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Seitdem ist viel passiert, über ein wenig davon wollen wir hier berichten:

Neue technische Leitung

Seit Jahresanfang ist Peter Sicarevic Leiter der Technik bei der bytemine: Er koordiniert die Abteilung Professional Service in allen fachlichen wie personellen und organisatorischen Belangen, und um es kurz zu halten: Das macht er sehr gut, und er ist mit grossem Engagement dabei.

DSGVO

Es ist sicherlich schon alles zu dem Thema gesagt worden, nur noch nicht von jedem. Auch wir mussten uns natürlich damit ausseinandersetzen, ausgerechnet zu einem Zeitpunkt an dem unser bisheriger Datenschutzbeauftragter in den Ruhestand gegangen ist. Aber mit der Firma HUBIT Datenschutz aus Stuhr haben wir einen hervorragenden Partner gefunden der uns professionell und schnell durch die Klippen der Umsetzung der DSGVO geholfen hat. Aufgrund der bereits in den vergangen Jahren umfangreich implementierten Prozesse ("Standard Operating Procedures") sowie unser seit jeher hohen Sicherheitsstandards gab es keinerlei Beanstandungen, und bis auf Kleinigkeiten an der Webseite mussten wir keinerlei Veränderungen in Arbeitsabläufen oder der Datenverarbeitung vornehmen.

Neuer Mitarbeiter Ruben Schuller

Ruben begann in 2015 seine Ausbildung zum Anwendungsentwickler bei uns. Diese hat er im Sommer mit Auszeichnung abgeschlossen! Es freut uns sehr das er sich nach Abschluss der Ausbildung dazu entschlossen hat weiterhin für uns arbeiten zu wollen. Wenn er nicht gerade unseren Mutterkonzern otris software AG unterstützt bringt er unsere Software (IDB, cryptorage) voran, implementiert Skripte wo sie benötigt werden, schreibt Plugins für Mattermost, und ...

Mattermost Partnerschaft

Wir sind jetzt seit beinahe zwei Jahren Partner von Mattermost, auch hier ist es an der Zeit für ein kurzes Fazit: Mattermost ist eine Messaging/ChatOps/Collaboration Lösung, sprich: ein Chat :) Im Gegensatz zu Slack oder HipChat lässt er sich aber auf eigener Infrastruktur betreiben, und ist für die gängigsten Plattformen (server- wie clientseitig) verfügbar. Wir nutzen es selbst seit über zwei Jahren, und sind nach wie vor sehr überzeugt: Mindestens monatlich erscheint ein Update, es lässt sich in wenigen Minuten installieren, und bisher kam es noch nie zu Problemen durch die Aktualisierung. Ob aus dem Browser, per Desktop Anwendung oder per App vom Mobilgerät: Die Bedienung ist hervorragend, alles funktioniert flüssig und intuitiv, und auch über 1000 Benutzer auf einem einzelnen Server bereiten keine Schwierigkeiten. Wir fungieren in dieser Partnerschaft nicht als reiner Reseller, sondern beraten Interessenten und Kunden vor, während und nach der Einführung. Wir übernehmen auf Wunsch die Installation, die Konfiguration, aber auch die Wartung und wenn gewünscht sogar das Hosting für Kunden. Auch kundenspezifische Plugins und Anpassungen haben wir bereits realisiert.

Neuer Mitarbeiter Ulf Weikert

Im Herbst konnten wir uns personell weiter verstärken: Ulf Weikert stieß zur bytemine. Zu Ulf haben wir schon länger Kontakt, da er nicht nur die Open Nord Konferenz massgeblich organisierte, sondern auch wie unser Auszubildender Björn Franke im Freifunk Nordwest e.V. aktiv ist. Ulf kennt sich durch seine bisherige berufliche Laufbahn hervorragend mit Microsoft Serversystemen, Domänen und Netzwerken aus, durch sein Interesse an Open Source aber auch mit Linux Systemen, pfSense Firewalls und freien Virtualisierungslösungen aus.

Icinga2

Als beigeisterte, langjährige und intensive Nutzer von Nagios/Icinga setzen wir diese Monitoringlösungen seit vielen Jahren sowohl für uns als auch für viele, viele Kunden ein. Icinga1 ist mittlerweile abgekündigt, und so haben wir im letzten Jahr viel Zeit und Energie darauf verwendet auf Icinga2 zu migrieren. In dem Zuge haben wir auch viele Verbesserungen einfließen lassen, die mit Icinga1 nicht möglich waren und unserem Technikteam das Leben leichter machen.

Unser Fazit für 2018

Natürlich ist das nur ein kleiner Ausschnitt des vergangenen Jahres. Es hat sich vieles bewegt, aber wir können nicht ohne Stolz sagen dass das meiste davon zum Positiven verlaufen ist. Und so können wir nicht nur auf ein sehr turbulentes, sondern auch auf ein sehr erfolgreiches und spannendes Jahr zurückblicken!

Das gesamte Team der bytemine GmbH wünscht allen Kunden, Partnern, Zulieferern, Interessierten und Freunden einen Guten Start ins Jahr 2019!